jack_in_gynaecology1.jpg
jack_in_gynaecology1.jpg

JACK in der Gynäkologie in RP Technik!

16.11.2020

AFS MEDICAL bedankt sich bei Prim. DDr. Burghard Abendstein, Landeskrankenhaus Feldkirch, und seinem Team für den vorbildlichen Einsatz unseres JACK Multichannel Superior Access Port bei einem äußerst anspruchsvollen gynäkologischen Eingriff! Prim. DDr. Burghard Abendstein erklärt: „Ich habe mit der Reduced Port bzw. Single Port Chirurgie vor mehr als 10 Jahren begonnen. Seit damals haben alle meine Angestellten diese chirurgische Technik erlernt. In unserer Abteilung halten wir auch nationale und internationale Fortbildungen, um diese Technik zu unterrichten. Der trans-umbilikale Zugang ist für die meisten minimal-invasiven gynäkologischen Eingriffe sehr gut geeignet. Bei diesem letzten Beispiel, konnten wir die zahlreichen, einzigartigen Vorteile von JACK bei der Behandlung von Endometriose bestens nutzen.“ Prim. DDr. Abendstein ergänzt zu JACK: „Das erste Produkt von AFS MEDICAL ist ein ziemlich cooles Medizinprodukt – JACK ist sehr intuitiv zu handhaben und bietet praktische und noch nie dagewesene Vorteile, die die Operation technisch einfacher machen.“